Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 16. April 2015 in der Kategorie Gesellschaft & Kultur von Fadime Yilmaz veröffentlicht.
Pressemitteilung - Vollauf gelungene Osteraktion für Kinder im Münchner Hauptbahnhof
Viele begeisterte Maler - Klein und Groß - kamen zum Malstand in der Ladenpassage des S-Bahn-Bereichs im Münchner Hauptbahnhof

Vollauf gelungene Osteraktion für Kinder im Münchner Hauptbahnhof
Das Warten auf den Osterhasen ist Kindern im Münchner Hauptbahnhof mit einer abwechslungsreichen Osteraktion verkürzt worden. Am 31. März und 1. April gab es riesengroße Ostereier zum Bemalen und eine Ostereier-Rallye in der neu gestalteten S-Bahn-Verteilerebene – kleine Ostergeschenke inklusive!


München, im April 2015 Mit einer gelungenen Osteraktion hat der Münchner Hauptbahnhof in diesem Jahr Kindern eine Freude bereitet. Am 31. März und 1. April durften sich Jungen und Mädchen ab vier Jahren in der neu gestalteten S-Bahn-Verteilerebene künstlerisch und sportlich austoben: Es gab Ostereier im XXL-Format zum Bemalen und eine rasante Eiersuche in den Läden der S-Bahn-Verteilerebene. Die vom Einkaufsbahnhof erstmals durchgeführte Aktion war ein voller Erfolg: Viele Kinder machten begeistert mit. Doch auch die begleitenden Eltern und Großeltern hatten ihren Spaß: „Wir sind für diese Aktion extra zum Hauptbahnhof gekommen – und es hat sich gelohnt!“, sagt die zweifacher Mutter Bettina Livonius aus Pasing. „Bei dem schlechten Wetter war das die ideale Ferien-Aktivität.“, ergänzt Bettina Livonius. „Das ist eine ganz tolle Idee“, sagt die 55-jährige Großmutter Petra Vickers, „ich wünschte, dass sie so schöne Projekte für Kinder auch bei uns in Hamm machen würden.“ Ihr Enkel Yannick pflichtet ihr bei: „Das war super. Meiner Schwester Jule und mir hat am besten die Ostereiersuche gefallen. Die Eier waren richtig schwer zu finden – doch gemeinsam mit den anderen Kindern haben wir alle gefunden und ein Geschenk bekommen.“

Dass an den Aktionstagen ausgerechnet Orkan „Niklas“ über München und dem Hauptbahnhof wütete, schadete der Aktion keineswegs. Im Bahnhofs-Untergeschoss waren die Kinder schließlich wettergeschützt. Und so manche Familie konnte mit der Osteraktion eine längere Wartezeit überbrücken. Carolin Schreiber, Werbereferentin der Münchner Einkaufsbahnhöfe und Initiatorin der Aktion, zog eine positive Bilanz: „Die Aktion war als Angebot für die Ferien gedacht – und es wurde hervorragend von den Kindern mit ihren Eltern angenommen.“ Wer die Ostereier erfolgreich gezählt hat, konnte sich ein kleines Geschenk am Malstand abholen. Die Ostereier-Rallye im neuen Sperrengeschoss hatte darüber hinaus noch einen gewünschten Nebeneffekt: die Vorstellung der neuen Geschäfte. „Wir haben hier einen interessanten, bunten Branchen-Mix“, sagt Schreiber, „und die Atmosphäre ist freundlich und hell. Das Feedback der Besucher war entsprechend positiv.“


snapshot, mh/uw, April 2015



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
Marina Hirschbichler, Ute Wessels
snapshot Redaktionsbüro
Gunther Matejka
Herterichstraße 89
81477 München

http://www.snapshot-redaktionsbuero.de
Diese Pressemitteilung wurde erstellt für:
snapshot Redaktionsbüro
snapshot Redaktionsbüro
Gunther Matejka
Herterichstraße 89
81477 München

http://www.snapshot-redaktionsbuero.de

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis


Topthemen auf Presseportal München