Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 04. November 2013 in der Kategorie Handel & Wirtschaft von Claudia Meindl veröffentlicht.

TEAMWIESN - der Grundstein für die schnelle und reibungslose Abwicklung von Projekten
Ein effektives Tool zur Verwaltung von Projekten und Teams zu finden, stellt für viele Unternehmen, StartUps und Behörden eine große Herausforderung dar. Wie lässt sich ein Team ohne großen Zeitaufwand und technischem Wissen, möglichst effektiv und zentral managen?

TEAMWIESN bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen ein hilfreiches, webbasiertes Werkzeug, welches als Lösung für diese Problematik dient. Das TEAMWIESN Serviceangebot stellt Managed Redmine Hosting Pakete bereit. Diese sind einfach und schnell einsatzbereit, sowie in der Verwaltung von Benutzern und Projekten nicht beschränkt und bereits mit der nötigen Grundkonfiguration (Beispielprojekt, Task board, eigene Plugins) ausgestattet.

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Unternehmen Ticketsysteme wie Redmine gerne für das Management von Projekten einsetzen. Allerdings hat der Großteil nicht die nötige Zeit es effektiv einzurichten. Oder Sie wollen sich aus anderen Gründen nicht intensiv mit dem produktiven Einsatz auseinander setzen. Die richtige Konfiguration ist jedoch eine Grundvoraussetzung, um Projekte erfolgreich und transparent managen zu können. Mit unseren auf TEAMWIESN gehosteten Softwarelösungen sprechen wir Unternehmen an, die Wert auf ein produktives, schnell einsatzbereites, transparentes Werkzeug legen. Eines, welches Sie ohne großes technisches Verständnis und intensive Konfiguration sofort für Ihr Team verwenden können." erklärt der Initiator von TEAMWIESN. Der Münchner IT-Experte ist seit vielen Jahren als freiberuflicher Projektmanager tätig. Seit langem beschäftigt er sich mit der effizienten Einführung und Einrichtung von produktivitätssteigernden Tools in Abteilungen und Unternehmen. Bevorzugte Einsatzbereiche sind die Entwicklung, Bildagenturen, Hardwarehersteller, Marketing und das Verlagswesen.

Ein Blick auf den Funktionsumfang zeigt, was die webbasierte Lösung, die auf bekannte OpenSource Projekte (Redmine, Git, Jenkins) aufbaut, zum Management von Projekten bietet. Das Herzstück ist die Aufgabenverwaltung mit Zeiterfassung, welche für mehr Struktur und Transparenz im Team und den zu betreuenden Projekten sorgt.
Das integrierte Wiki hilft dabei relevante Informationen und Wissen zu dokumentieren und ohne großen Kommunikationsaufwand an Mitarbeiter, Kunden oder externe Partner weiter zu geben. Es stellt die ideale Basis für den Austausch von Ideen, Vorschlägen und Diskussionen dar und sorgt für ein nachhaltiges Wissensmanagement.
Eine zentrale Dateiablage mit Versionsverwaltung sorgt dafür, dass alle Dokumente und Dateien mit dem Server des Dienstes automatisch synchronisiert werden und so die Inhalte stets für alle Teammitarbeiter identisch sind. Das gemeinsame Arbeiten an Dateien wird zum Kinderspiel. Der Austausch mit den Kollegen erfolgt einfach über einen projektbezogenen SparkleShare Ordner auf der Arbeitsoberfläche. Die Versionierung mittels Git Repository sorgt dafür, dass man jederzeit ältere Dokumentenversionen wiederherstellt. Über einen sogenannten Aktivitätsstream behält der Projektmanager jederzeit den Überblick, was im System passiert. Da anstelle von Dropbox das OpenSource Projekt SparkleShare zum Einsatz kommt, kann man sicher sein, dass seine Daten auf einem in Deutschland ansässigen Server liegen - auf Wunsch sogar auf dem eigenen Unternehmensserver.

Weitere Informationen für Kunden und Interessenten, sowie der Zugang zu einer kostenfreien Demoversion stehen unter http://teamwiesn.com/de bereit.



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
Claudia Meindl
Pressekontakt TEAMWIESN
Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald
Telefon: +49 (0)89 / 69 34 91 80
E-Mail: teamwiesn@alphanodes.com

http://teamwiesn.com/de

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis


Topthemen auf Presseportal München