Diese Pressemitteilung wurde am Dienstag, 21. Juni 2016 in der Kategorie Immobilien von Max Schmittmann veröffentlicht.
Pressemitteilung - Chinesische Investoren entdecken deutsche Immobilien: hochrangiger Netzwerk-Kongress der Wirtschaftsmetropole Chengdu in München
Aus der Wirtschaftsmetropole Chengdu fließen immer mehr Investitionen nach Deutschland

Chinesische Investoren entdecken deutsche Immobilien: hochrangiger Netzwerk-Kongress der Wirtschaftsmetropole Chengdu in München
Immer mehr Investoren aus China entdecken den deutschen Immobilienmarkt. Am 25. Juni 2016 veranstaltet die deutsche Wirtschaftsberatung Rot Gold in den Highlight Towers München einen Immobilienkongress mit einflussreichen Vertretern der Provinzhauptstadt Chengdu.

Deutschland ist seit Jahren eines der beliebtesten Zielländer für chinesische Investoren. Flossen chinesische Direktinvestitionen bislang vor allem in die deutsche Industrie, entdecken private und institutionelle Anleger aus dem Reich der Mitte nun auch den deutschen Immobilienmarkt. Weil London und Paris stetig teurer werden und sich die Immobilienwirtschaft hierzulande durch hohe Stabilität und ein attraktives Preisniveau auszeichnet, orientieren sich chinesische Immobilieninvestoren verstärkt nach Frankfurt, München, Hamburg und Berlin. Die niedrigen Zinsen in Deutschland sind dabei ein weiterer Pluspunkt.

Die deutsch-chinesische Wirtschaftsberatungsgesellschaft Rot Gold veranstaltet am 25. Juni 2016 gemeinsam mit der Stadtregierung von Chengdu einen Networking-Kongress in München, der die wachsenden Chancen auf dem Immobilienmarkt zwischen Deutschland und China in den Blick nimmt. Hochrangige politische Vertreter der Provinzhauptstadt reisen zusammen mit einer Wirtschaftsdelegation in die bayrische Landeshauptstadt, um direkte Kontakte zu knüpfen und das gegenseitige Verständnis über die Immobilienmärkte zu vertiefen.

Neben den zuständigen Politikern der Stadt Chengdu für Immobilienwirtschaft und Bauwesen nehmen staatliche Immobilienentwickler, Betreibergesellschaften von Hotelketten und Shoppingmalls sowie chinesische Investitionsfonds und Immobilienverbände an dem exklusiven Kongress teil. Auch die Teilnehmerliste der deutschen Seite deckt von Repräsentanten der Stadt München, Verbandsvertretern für Bauwirtschaft und deutsch-chinesische Zusammenarbeit über Finanzierungsexperten, internationale Immobilienunternehmen und spezialisierte Anwaltskanzleien eine große Bandbreite ab.

Mit der Stadt Chengdu als Schirmherrin der Veranstaltung unterstützt die Wirtschaftsberatung Rot Gold eine besonders attraktive chinesische Wirtschaftsmetropole bei ihrem Markteintritt nach Deutschland. Die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan wurde im Jahr 2015 vom renommierten US-Forschungsinstitut Milken noch vor Shanghai und Peking zur wirtschaftlich erfolgreichsten Stadt auf dem chinesischen Festland gewählt. „Chengdu hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftszentrum Westchinas entwickelt“, erläutert Max Schmittmann, Geschäftsführer von Rot Gold, die Wahl des Kongresspartners, „das Potential für eine Kooperation auf dem Immobiliensektor mit Chengdu ist für deutsche Anbieter enorm.“

Die Konferenzteilnahme ist für deutsche Unternehmer der Immobilienwirtschaft kostenlos. Interessierten wird gerne vorab die chinesische Teilnehmerliste und das Programm zur Verfügung gestellt. Ein Dolmetscher-Service wird in München vorhanden sein.

Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung für die Konferenz bis zum 23. Juni notwendig an: info@rot-gold.com.



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
Max Schmittmann
Rot Gold Verwaltungs-GmbH

Hafenweg 46-48
48155 Münster
Deutschland

Tel +49 (0) 251 97 44 24 80

info@rot-gold.com
www.rot-gold.com

http://www.rot-gold.com/

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis


Topthemen auf Presseportal München