Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 06. Juli 2015 in der Kategorie Industrie & Handwerk von Zeder veröffentlicht.

Geräte mieten und Preisvorteile nutzen!
Geräte mieten und Preisvorteile nutzen -
Hochdruckreiniger mit Flächenreiniger

Nicht jedes Reinigungsgerät gehört so selbstverständlich in den vollständigen Haushalt, wie ein Schrubber oder der Staubsauger. Bei Bedarf Geräte mieten, periodische Reinigungsarbeiten mit professioneller Technik effizient erledigen, ist meist die günstigere Alternative zum Kauf.
Gezielt gemietet wird Spezialtechnik. Einen Hochdruckreiniger mit Flächenreiniger vermisst niemand im Haushalt, wenn die periodische Reinigung durch Mietgeräte möglich bleibt.

Geräte mieten - professionell reinigen
Umwelteinflüsse machen um unser Privateigentum keinen Bogen. Gegen die Abgas- und Staubbelastungschützt der beste Zaun nicht. Fassaden vergrauen, Farbschmierereien "verzieren" die Einfriedung, Unkraut wächst auf den gepflasterten Zuwegungen. Der Wunsch nach einem gepflegten und sauberen Umfeld steht vor abweichenden Herausforderungen.

Die Reinigung soll:
- umweltverträglich und ohne Chemie erfolgen
- einfach und schnell durchzuführen sein
- porentief reinigen, ohne den Untergrund zu beschädigen
- nachhaltig wirken
- die Haushaltskasse nicht überfordern

Fast immer schaffen es nur professionelle Reinigungsgeräte, festsitzende Verschmutzungen tiefenwirksam zu beseitigen. Sie sind leicht zu bedienen, reinigen schnell und zuverlässig, sogar ohne Chemie und mit Kaltwasser. Zum Einsatz kommt der Hochdruckreiniger am besten zusammen mit dem

Flächenreiniger.

Verbraucher haben die Wahl. Sie können viel Geld investieren und den Hochdruckreiniger mitSpezialvorsatz kaufen oder bedarfsgerecht die Geräte mieten.
Für welche Aufgaben eignet sich der Hochdruckreiniger?
Hochdruckreiniger, unabhängig davon, ob Sie die Geräte mieten oder kaufen, reinigen durch die hochkonzentrierte Kraft des Wasserstrahls. Auf den Einsatz von Chemie darf, bei der Nutzung des passenden Vorsatzes, verzichtet werden. Für das Unkraut in den Fugen der Pflastersteine, ebenso für den glatten grünen Algenfilm, eignet sich die Power-Düse. Die Reinigungskraft des Wassers wirkt bis in die Tiefe. Wurzelwerk spült die Power-Düse sekundenschnell aus. Pflastersteine erstrahlen im neuen Glanz.
Empfindlichere Untergründe, wie beispielsweise Harthölzer, reinigt der Hochdruckreiniger schonend mit der Vario-Düse. Zusätzlich kann bei professionellen Geräten der Arbeitsdruck vermindert werden. Für glatte vertikale Flächen, beispielsweise die Fassade oder das Garagentor, empfiehlt es sich den Flächenreiniger anzuschließen.
Er reinigt die Oberfläche deutlich schneller, wassersparender und schützt davor, buchstäblich im Schmutzwasserregen zu stehen.

Geräte mieten oder kaufen - Notwendigkeiten ökonomisch abwägen
Unter dem Aspekt des Sparens als "unverhandelbar" erweist sich die grundsätzliche Notwendigkeit des periodischen Reinigens der Außenbereiche. Der Wunsch nach Sauberkeit ist ein Grundbedürfnis des Menschen.
Aus ökonomischer Perspektive würde ein vollständiger Verzicht auf professionelle Reinigungstechnikgezielt zum beschleunigten Wertverfall des Objektes führen. Bezahlt würde die "Einsparung" außerdem durch spürbar nachlassende Lebensqualität.

Damit steht nur eine Frage im Raum:
Was ist unter dem Strich preiswerter? Entweder professionelle Geräte mieten oder selbst einen Hochdruckreiniger und einen Flächenreiniger anschaffen?

Hochdruckreiniger - gute Qualität hat immer ihren Preis

Immer wieder fällt die Werbung mit besonders billigen Hochdruckreinigern "für Privatzwecke" auf. Klar ist, spätestens nach einem Selbstversuch, Hobbygeräte können nur so billig sein, wenn an der Leistungsfähigkeit gespart wird. Leistungsschwache Pumpen erzeugen kaum den benötigtenArbeitsdruck. Wasserverbrauch und Zeitaufwand steigen sprunghaft.

Schlauchpaket und Kabel sind zu kurz. Nicht jede Stelle kann mehr problemlos in einem Arbeitsgang erreicht werden. Spätestens, wenn nach einem Tag fleißiger Arbeit kein sauberes Ergebnis den Feierabend krönt, verliert jeder die Lust am Frühjahrsputz.

Bei überschaubarem Arbeitsaufwand und bezahlbarem Wassereinsatz richtig sauber wird es nur mit professioneller Geräteausstattung. Professionelle Geräte mieten, das kostet in München 25 Euro pro Tag für einen erstklassigen Hochdruckreiniger. Für 8 Euro am Tag stünde ein Flächenreiniger bereit.
Tipp:
Am Wochenende ist das "Geräte mieten" noch günstiger. Das Wochenende gilt beim Geräteverleih-München grundsätzlich nur als ein Miettag.
Fazit - Hochdruckreiniger mit Flächenreiniger
Hochdruckreiniger gehören zu den Spezialmaschinen, die nur selten zum Einsatz kommen, aber bei guter Qualität viel Geld kosten. Trotzdem wünscht sich jeder ein sauberes Zuhause.

Bedarfsgerecht Geräte mieten garantiert Ihnen schnell zu arbeiten, professionelle Ergebnisse zu erzielen, ohne die Haushaltskasse zu strapazieren.
Bestellen Sie noch heute Ihren Hochdruckreiniger mit Flächenreiniger für das Wochenende vor. Sie zahlen dafür nur eine Tagesmiete.
www.geraeteverleih-muenchen.de Ludwig Zeder Paulsdorfferstr.4a 81549 München



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
Ludwig Zeder
Paulsdorfferstr.4a
81549 München
Tel 089 680 70 241
info@geraeteverleih-muenchen.de

http://www.geraeteverleih-muenchen.de

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis


Topthemen auf Presseportal München