Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 15. Februar 2013 in der Kategorie Konzerte & Veranstaltungen von Abruzzen Tourismus veröffentlicht.
Pressemitteilung - Die Abruzzen auf der F.RE.E. Messe in München
Urlaub in den Abruzzen

Die Abruzzen auf der F.RE.E. Messe in München
Die Abruzzen sind anwesend auf der Messe «F.RE.E. Die Reise- und Freizeitmesse» in München vom 20. bis 24. Februar 2013, um den Tourismus in den Abruzzen zu bewerben. In der Neuen Messe München (Halle B5, Stand 440) steht die Ausstellungsfläche der Abruzzen für alle Besucher, die mehr über den Abruzzen wissen möchten, zur Verfügung.

Die Messe ist die bedeutendste Erlebnis- und Verkaufsausstellung in Bayern, mit Angeboten rund um das Thema Freizeit und Reisen. F.RE.E hat letztes Jahr über 120.000 Besucher angezogen, und ist ein perfekter Treffpunkt für Reisende aus ganzem Deutschland und die ideale Gelegenheit, neue Reiseziele zu entdecken. Verschiedenen Reiseziele aus aller Welt stellen hier eine riesige Auswahl an spezialisierten Reiseunternehmen vor.
Auf dem abruzzischen Stand werden die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Region präsentiert. Die Besucher haben hier die Möglichkeit, eines von den zahlreichen Urlaubsangeboten direkt auswählen und buchen, oder einfach durchsuchen, um den nächsten Urlaub in den Abruzzen am besten zu planen.

Die Abruzzen sind sehr bequem mit dem Flugzeug erreichbar: Der Flughafen der Abruzzen befindet sich zwischen Chieti und Pescara und bietet täglich zahlreiche Flugverbindungen zu den wichtigsten italienischen und europäischen Städten.
Mit der Eisenbahn kann man die Abruzzen problemlos vom ganzen Italien erreichen, und von Rom sind die Abruzzen mit dem Auto oder dem Bus auf den Autobahnen weniger als zwei Stunden entfernt. In den Tälern verlaufen die Hauptverkehrsstraßen, die das gebirgige Hinterland mit der Küste verbinden.

Die Abruzzen umfassen eine große Vielfalt an Landschaften, daher ist das touristische Angebot sehr breit: von den wichtigsten Skipisten des Apennins kann man in weniger als einer Stunde die erstaunliche Adria erreichen. Natur-Liebhaber haben ein Netz von mehr als 30 Naturschutzgebieten, 3 Nationalparks und einem Regionalpark (nicht zufällig, sind die Abruzzen „Die grünste Region Europas“ genannt) zur Verfügung für Wanderungen und Ausfluge, während diejenigen, die Kunst und Kultur bevorzugen, zwischen kleinen und großen Städten die Qual der Wahl haben. In den Abruzzen liegen tatsächlich einige der Schöne Dörfer Italiens, wo es noch möglich ist, die alten Traditionen der Region kennenzulernen und die Aromen der Speisen und Weine der Abruzzen (wie Safran, Trüffel und Montepulciano Wein) herauszufinden.

Die Abruzzen können auf F.RE.E. 2013 oder gerade auf der Website www.visitabruzzo.de entdeckt werden.


German PR Tourism Abruzzo
press@besuchabruzzo.de
facebook >>
www.facebook.com/visitabruzzo.de
twitter >>
www.twitter.com/visitabruzzo_de



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
German PR Tourism Abruzzo
Corso Vittorio Emanuele II, Pescara (Italien)
press@besuchabruzzo.de
facebook >>
www.facebook.com/visitabruzzo.de
twitter >>
www.twitter.com/visitabruzzo_de

http://www.visitabruzzo.de

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis
Diese Information bookmarken:

Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis



Topthemen auf Presseportal München