Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 30. Oktober 2014 in der Kategorie Konzerte & Veranstaltungen von KommuStra veröffentlicht.
Pressemitteilung - Freisinger Asamchor bringt Brahms „Ein Deutsches Requiem“ zum Erklingen
Ein deutsches Requiem: Asamchor lässt am 08.11.2014 die Kirche St. Georg in Freising erklingen

Freisinger Asamchor bringt Brahms „Ein Deutsches Requiem“ zum Erklingen
„Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden“

Viel Leichtigkeit, zahlreiche lyrische Passagen und etwas Dramatik: Mit dieser großen Bandbreite an Gefühlselementen tat sich Johannes Brahms mit seinem „Deutschen Requiem“ bereits zu Lebzeiten hervor und komponierte damit das heute wohl bekannteste Werk für Chor und Orchester des 19. Jahrhunderts. Der Freisinger Asamchor wird dieses bewegende Werk unter der Leitung von Gunther Brennich am 08. November 2014 in der Sankt Georgs Kirche aufführen. Gemeinsam mit dem Allgäuer Kantatenchor werden etwa 140 Sängerinnen und Sänger das einem Oratorium ähnelnde Werk erklingen lassen. Einen Tag später, am 09. November 2014 wird es eine weitere Aufführung in Memmingen geben.

Während Brahms im Allgemeinen mit der Schwere seiner Symphonien in Verbindung gebracht wird, hebt sich das „Deutsche Requiem“ durch sehr viel Leichtigkeit ab, die durch zahlreiche hohe Passagen hervorgerufen wird. In diesen Passagen liegt auch für die Chorgemeinschaft aus Asamchor und Allgäuer Kantantenchor der besondere Reiz der anspruchsvollen Aufführung. Über sieben Sätze hinweg erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer biblischen Trost und Zuspruch und werden durch die melodische Poesie der theologischen Texte in eine wohlig-angenehme Stimmung versetzt. „Was mich sehr berührt, ist die Verständlichkeit der freien, deutschen Texte“, erklärt Chorleiter Gunther Brennich. „Die Zuhörer werden direkter angesprochen, als durch die für Requien üblichen lateinischen Liturgien. Niemand braucht eine Übersetzung. Sie verstehen, was sie hören und werden dadurch direkter angesprochen und mitgenommen.“

Die Eintrittskarten sind in der Freisinger Touristen Information am Marienplatz oder über tickets.vibus.de. erhältlich. Eintrittspreise: 28,00 Euro, ermäßigt 24,00 Euro, bzw. 23,00 Euro, ermäßigt 19,00 Euro.



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
Katrin Stockheim
KommuStra - Kommunikations-Strategien Katrin Stockheim
Am Schwimmbad 3a
85356 Freising
Mobil: 0179 143 92 33
Email: info@kommustra.de

http://www.kommustra.de
Diese Pressemitteilung wurde erstellt für:
Asamchor e.V. Freising
Brennich Gunther
Wettersteinring 30
85354 Freising
Tel: 08161 - 231861
Gunther.Brennich@t-online.de

http://www.asamchor-freising.de/

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis


Topthemen auf Presseportal München