Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 13. Oktober 2017 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 13.10.2017
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Freitag, 13.10.2017, gegen 02.15 Uhr, befuhr eine 29-jährige Studentin mit ihrem Fahrrad den rechten Radweg der Elsenheimerstraße stadteinwärts, in der Absicht die Kreuzung zur Westendstraße bei für sie geltendem Grünlicht geradeaus zu überqueren.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem nicht näher definierbaren Pkw die Westendstraße stadteinwärts. Er überquerte die Kreuzung zur Elsenheimerstraße / Hansastraße geradeaus.

Im Kreuzungsbereich erfasste er die von links kommende Radfahrerin und schleuderte diese auf die Fahrbahn.

Die Radfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Sie musste mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der unbekannte Verkehrsteilnehmer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern. Von dem flüchtigen Fahrzeug oder dem/der Fahrer/in sind keinerlei Hinweise vorhanden.

An der Unfallstelle konnten lediglich Glasscherben einer Beleuchtungseinheit aufgefunden werden. Der exakte Unfallhergang bedarf noch eingehender Ermittlungsarbeiten durch die Fachdienststelle.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.


1763. Exhibitionistische Handlungen – Obermenzing

Am Donnerstag, 12.10.2017, gegen 00.15 Uhr, ging eine 17-Jährige aus dem Landkreis Starnberg vom S-Bahnhof Obermenzing über die Verdistraße in Richtung Rathochstraße.

Auf dem Weg dorthin wurde sie von einem unbekannten Mann verfolgt. Am Gartentor vor einem Anwesen fragte sie der unbekannte Mann nach Feuer. Als die 17-Jährige dies verneinte, zeigte der Mann auf sein aus der Hose hängendes Glied, fasste dieses kurz an und fragte „nicht gut?“.

Die Schülerin schloss daraufhin das Gartentor und ging in das Haus. Am Abend erstattete sie eine Anzeige bei der Polizei in Starnberg.


Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 165 cm groß, ca. 30 Jahre alt, dicke/breite Nase, helle Haut, mittellange, glatte, blonde Haare mit Pony, sprach deutsch mit Akzent, bekleidet mit einer mittelblauen Softshelljacke und einer beigen Stoffhose.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages

Diese Information bookmarken:

Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis



Topthemen auf Presseportal München