Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 08. Januar 2018 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 08.01.2018
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Sonntag, 07.01.2018, gegen 03.50 Uhr, befand sich ein 21-jähriger Münchner gemeinsam mit seiner Freundin auf dem Nachhauseweg in der Ingolstädter Straße / Heidemannstraße.

Ihnen näherte sich eine Gruppe mit drei Männern. Einer der Männer versetzte dem 21-Jährigen einen Fußtritt, woraufhin dieser zu Boden ging. Dort wurde er von den unbekannten Tätern umringt und getreten. Anschließend durchsuchten die Täter die Jackentaschen des Münchners und entwendeten sein Mobiltelefon aus einer Innentasche.

Anschließend flüchteten die unbekannten Täter zu Fuß.

Der 21-Jährige wurde durch den Vorfall leicht verletzt. Seine Begleiterin blieb unverletzt.

Täterbeschreibung:
Täter 1:
männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180-190 cm groß, schlanke Figur, schwarze Haare (Undercut), Drei-Tage-Bart.

Täter 2:
männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 170-180 cm, schlanke Figur, schwarze Haare (Undercut).

Täter 3:
männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlanke Figur.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages

Diese Information bookmarken:

Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis



Topthemen auf Presseportal München