Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 27. Februar 2013 in der Kategorie Umwelt & Energie von RVB München veröffentlicht.
Pressemitteilung - Kleidersammlung München - wenn ausder kommerziellen eine karitative Sammlung wird.
nicht verfügbar

Kleidersammlung München - wenn ausder kommerziellen eine karitative Sammlung wird.
Eine Firma aus München hat sich auf das professionelle Textilrecycling in München und Umland spezialisiert und bietet bei der Straßensammlung und bei Behältersammlung ( Altkleider-Container) Entsorgung Hilfe an.

München, 01.02.2012 - Sie haben das immer mehr dubiose Firmen ihr Unwesen mit der Altkleidersammlung treiben, wenn über das Fernsehen oder die Zeitung dies erfahren haben. Ein Recycling Team mit Sitz in München hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, verzweifelte Bürgerinnen und Bürger zu helfen um nicht auf Dubiose Kleidersammler reinzufallen. Denn so werden Verbraucher getäuscht oder selbst ungewollt zu mitTätern. Neben professionellen Kleidersammlung des RVB-Team´s nehmen die Sammlungen ohne Genehmigungen stetig zu. Altkleider sind im Moment begehrt wie nie. Doch nicht immer dienen die Spende einem guten Zweck, sondern dieser wird oft nur vorgetäuscht.

Seit mittlerweile über 35 Jahren steht der Inhaber Franz Baumann mit seinem Unternehmen RVB Rohstoff-Verwertung-Baumann verzweifelten Bürgern tatkräftig zur Seite. Doch selbst nach die Kommunen und Landkreise verzweifelt versuchen diesen Machenschaften der unseriösen Firmen ein Ende zu bereiten,auch mit dem neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) §§ 53 bis 55 KrWG vom 01.06.2012, konnte bis lang noch kein großer Erfolg erzielt werde.
Stattdessen haben jetzt die Karitativen und legalen Sammler ein riesen großen aufwand den jetzt sind Verbände und Sammler besorgt: Denn der Kampf um Altkleider mit den Kommunen hat jetzt begonnen. Denn dass die Kommune jetzt ins Altkleider Geschäft einsteigt dürfen und in Konkurrenz mit den Organisationen treten die Sauber sind ist für diese von großem Nachteil. Das wird auf Dauer nur die Illegalen Sammler Stärken und sie Boden gewinnen lassen.
Nichts wird mehr so einfach. Bis lang wurden gemeinnützige und gewerbliche Sammlungen geduldet, nun müssen diese jetzt beim Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) angezeigt werden.

"Als langjähriger Entsorgungbetrieb" müssen wir leider sagen das dies ein Schlag ins Wasser was wo die Wellen nicht bei den richtigen stellen ankommen. Auf der Firmenwebsite informiert sie das Unternehmen ausführlich über die Neuerungen die auf diesem Weg entstehen.



Diese Pressemitteilung wurde veröffentlicht von:
Franz Baumann
Bodenseestraße 256a
81249 München

http://www.rv-baumann.de/
Diese Pressemitteilung wurde erstellt für:
RVB Rohstoff Verwertung Baumann
Bodenseestraße 256a
81249 München

http://www.rv-baumann.de/kleidersammlungen.html

Pressemitteilungen bookmarken:
Twitter Facebook Pinterest Google+ Google LinkedIn WhatsApp XING PDF Online StumbleUpon Tumblr Addthis


Topthemen auf Presseportal München