Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 20. Mai 2015 in der Kategorie Konzerte & Veranstaltungen von München Presse veröffentlicht.
Cavalera Conspiracy Backstage (Halle) / Alternative
Cavalera Conspiracy
Cavalera Conspiracy Backstage (Halle) / Alternative
ERSTE DEUTSCHLAND-TOURNEE DER BEIDEN SEPULTURA-GRÜNDER SEIT 2011 KONZERTE IN KÖLN UND MÜNCHEN IM JUNI 2015 AKTUELLES ALBUM „PANDEMONIUM“ IM HANDEL ERHÄLTLICH Mit ihrer gemeinsamen Band Sepultura haben sie in den Neunzigern Heavy Metal-Geschichte geschrieben, jetzt kommen die beiden brasilianischen Brüder Max (Gitarre, Gesang) und Igor Cavalera (Schlagzeug) mit ihrer neuen Band zum ersten Mal seit 2011 wieder für zwei Konzerte nach Deutschland. Cavalera Conspiracy spielen am 15. Juni 2015 in Köln im Luxor und am 18. Juni 2015 in München im Backstage. Vor allem mit den drei Sepultura-Werken „Arise“ (1991), „Chaos A.D.“ (1993) und „Roots“ (1996) werden die Cavalera-Brüder bekannt, verkaufen allein in den USA mehr als drei Millionen Platten, weltweit sind es knapp 30 Millionen. Sepultura gehören mit zu den Wegbereitern des Nu Metal, vermischen Punk und Metal mit traditionellen brasilianischen Elementen und kreieren so einen einzigartigen Stil. 1996 steigt Max Cavalera aus und gründet mit Soulfly eine weitere erfolgreiche Band, mit der er bis heute neun Alben veröffentlicht hat. Sein Bruder verlässt die Band ebenfalls, allerdings erst zehn Jahre später; in dieser Zeit gibt es zwischen den beiden keinen Kontakt aufgrund des Zerwürfnisses bei Max´ Ausstieg. Nachdem sich beide 2006 wieder versöhnen, heben sie das gemeinsame Projekt Cavalera Conspiracy aus der Taufe, bei dem sie ihren ursprünglichen Death- und Thrash-Metal-Wurzeln Tribut zollen. 2008 erscheint mit „Inflikted“, so der ursprüngliche Name der Band, das Debütalbum, das in Deutschland, Österreich und Finnland die Top 30, in Australien und Belgien die Top 40 und in den USA Platz 72 der Charts erreicht. Als Gast darauf ist Rex Brown von Pantera zu hören. Album Nummer zwei, „Blunt Force Trauma“, kommt 2011 auf den Markt, die Band tourt weltweit; neben Soulfly-Gitarrist Marc Rizzo spielt nun Jonny Chow Bass für den ausgestiegenen Gojira-Frontmann Joe Duplantier. Mit dem aktuellen Album „Pandemonium“ gehen Cavalery Conspiracy 2014 zurück zu ihren Grindcore-Einflüssen, Nate Newton von Converge wird neuer Bassist. Mit den beiden für Juni bestätigten Shows werden Cavalera Conspiracy zum ersten Mal seit 2011 wieder ihren einzigartigen Sound in Deutschland vorstellen. Weitere Informationen zu Cavalera Conspiracy unter: www.cavaleraconspiracy.com | www.facebook.com/cavaleraconspiracy |twitter.com/cavconspiracy

Ticket Verkaufsstart: 27.02.2015   |   Ticket Verkaufsende: 18.06.2015
Veranstaltungsort: Backstage (Halle), München

Preis Konzertkarte: 28.30 EUR






Topthemen auf Presseportal München