Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 25. Mai 2014 in der Kategorie Konzerte & Veranstaltungen von München Presse veröffentlicht.
Black Label Society Backstage (Werk) / Alternative
Black Label Society
Black Label Society Backstage (Werk) / Alternative
HEAVY ROCK-LEGENDE ZAKK WYLDE STELLT NEUES ALBUM LIVE VOR HEADLINE-SHOWS IN MÜNCHEN, BERLIN UND HAMBURG IM JUNI/JULI ARENA-SHOW MIT BLACK SABBATH IN ESSEN UND METALFEST LORELEY Bekannt wurde Zakk Wylde als 20-jähriger Gitarrist an der Seite von Heavy Metal-Legende Ozzy Osbourne, verehrt wird er jedoch als Boss seiner Heavy Rock-Band Black Label Society. Mit dieser Kult-Formation kommt Zakk Wylde im Sommer 2014 erneut nach Deutschland. Neben dem Monster-Event mit Black Sabbath und Alice In Chains am 27. Juni im Essener Stadion und einem Festivalauftritt beim Metalfest auf der Loreley am 21. Juni spielen Black Label Society drei weitere Headline-Shows am 23. Juni in München im Backstage, am 1. Juli in Berlin im Huxley´s und am 2. Juli in Hamburg in der Markthalle. Begleitend veröffentlicht Mascot Records am 4. April das neue Studioalbum Catacombs Of The Black Vatican. Nachdem das Ausnahmetalent vom Black Sabbath-Frontmann 1989 als Songwriter und Gitarrist in dessen Solo-Band geholt wurde, hat sich Wylde auf fünf Studioalben, drei Livemitschnitten, unzählige Tourneen und TV-Auftritten einen legendenhaften Ruf erarbeitet. Er schrieb Klassiker wie „Mama, I’m Coming”, „No More Tears” und die meisten Songs des mit Doppelplatin ausgezeichneten „Ozzmosis“ (1995). Noch während seiner Zeit bei Ozzy gründete er 1994 das Southern Power Rock-Trio Pride & Glory. Ende der Neunziger gründete Zakk Wylde mit Black Label Society seine eigene Metal-Band, mit der er nun seit mehr als 15 Jahren den Erdball umrundet. Die ungewöhnliche Mischung aus Heavy Metal-Songs und Classic Rock-Kompositionen kommt bei den Fans an, das letzte BLS-Studioalbum „Order Of The Black“ erreichte die Top 5 der amerikanischen Billboard-Charts. Wylde zählt mit seinem Gitarrenspiel sicherlich zu Originellsten seiner Gilde. Das neunte Studioalbum Catacombs of the Black Vatican (VÖ am 04.04.2014 durch Mascot Records / Mascot Label Group) ist ein Akt des Willens geoworden, die Band beherrscht jede musikalische Stilrichtung: Das aggressive „Damn The Flood“ reiht sich wie selbstverständlich neben den emotionalen und sengenden „Angel Of Mercy“, „Scars“ und „Shades Of Gray“ ein. Der Opener „Fields Of Unforgiveness“ und die Single „My Dying Time“ wiederum drosseln das Tempo so, dass sie sowohl ins Repertoire einer Classic Rock-Band als auch in den Höhepunkt der Grunge-Ära passen würde. Zu Black Label Society gehören aktuell Wyldes „Pride & Glory“-Komplize John DeServio (Bass), Chad Szeliga (Schlagzeug) sowie Dario Lorina (Gitarre). Mehr Informationen zu BLACK LABEL SOCIETY unter: https://blacklabelsociety.com

Ticket Verkaufsstart: 21.03.2014   |   Ticket Verkaufsende: 23.06.2014
Veranstaltungsort: Backstage (Werk), München

Preis Konzertkarte: 32.05 EUR






Topthemen auf Presseportal München