Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 20. August 2015 in der Kategorie News & Termine von Katharina Schweissguth veröffentlicht.
Rund um den ältesten Poesiebriefkasten Münchens: Mitmach-Poesie

{hide-if-empty videodatei}
{videounterschrift:value}
{/hide} Mitmach-Poesie im ASZ Freimann Start: 15.09.2015
Ende: 17.11.2015
Eröffnungsfeier der Herbstaktion des ASZ Freimann und der Poesieboten e.V.

Wann: 15. September 2015, 17 Uhr
Wo: Alten- und Servicezentrum Freimann, Edmund-Rumpler-Straße 1, 80939 München
Eintritt: 2,50 Euro inklusive Erfrischungen

Programm:

* Offene Poetenbühne, Anmeldung (empfohlen) info@poesieboten.de. Jeder Besucher kann ein Gedicht vortragen. Zuhörer sind herzlich willkommen.

* Der wandernde Poesiebriefkasten wird im ASZ aufgestellt. Die Besucher können bis zum 17. November 2015 ihre Gedichte persönlich einwerfen oder per Post an das ASZ schicken. Die gesammelte Poesie wird von der Künstlerin Katharina Schweissguth zu einem poetischen Schatzkastl verarbeitet. Die Künstlerin erschuf im September 2013 Münchens ersten Poesiebriefkasten und sammelt seitdem Gedichte.

* Gerhard Holz, vom Förderverein Bairische Sprache e. V., bringt mit Gitarre und Sprachwitz Bairisch und Poesie zusammen. Dabei bezieht er auf humorvolle Weise das Publikum mit ein.

* Die Besucher können ihre ausgemusterten Brillen bei Chris Bleicher, Neon- und Performancekünstlerin, abgeben. Sie schickt die Lesehilfen mit “Brillen ohne Grenzen” an Bedürftige in aller Welt.

Informationen: http://poesiebriefkasten.de



Diese News, Termin oder Veranstaltung wurde veröffentlicht von:
Katharina Schweissguth
Wirtstr. 17
http://poesieboten.de




Topthemen auf Presseportal München