Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 25. März 2019 in der Kategorie News & Termine von Sowa veröffentlicht.
München News - „Tibet Today“ – Foto-Ausstellung des Tenzin Project
„Tibet Today“ – Foto-Ausstellung des Tenzin Project unter der Schirmherrschaft von Schauspieler Ralf Bauer.

„Tibet Today“ – Foto-Ausstellung des Tenzin Project Start: 04.04.2019
Ende: 26.04.2019
„Tibet Today“ – Foto-Ausstellung des Tenzin Project unter der Schirmherrschaft von Schauspieler Ralf Bauer. Vernissage am Donnerstag, den 04.04.2019 ab 18.30 Uhr im H-TEAM e.V. München.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst & Kultur“ freuen wir uns auf eine weitere gemeinsame Ausstellung mit dem Tenzin Project zum Thema „Tibet Today“. Schauspieler Ralf Bauer hat die Schirmherrschaft für diese Ausstellung übernommen und wird zur Vernissage anwesend sein um in einem Grußwort über die Geschichte Tibets zu sprechen. „Tibet ist ein Fall von großer Ungerechtigkeit in dieser Welt. Mich beeindruckt der Mut des tibetischen Volkes, trotz der unmittelbaren Gefahr, die Wahrheit der Welt mitzuteilen und trotz der Aggressionen der kommunistischen Regierung am buddhistischen Glauben festzuhalten. Die Gewaltlosigkeit ihres Widerstands, der in der Tradition Mahatma Gandhis steht, beeindruckt mich. Tibet nicht zu unterstützen bedeutet, dem gewaltlosen Weg zur Konfliktlösung keine Chance zu geben.“, schreibt Ralf Bauer auf seiner Webseite. Die Ausstellung zeigt die einmalig schöne Landschaft Tibets anhand spektakulärer landschaftlicher Aufnahmen sowie historische und zeitgenössische Fotos des Landes und vom Tibetischen Volk. Während der Vernissage werden den Besucher*innen traditionelle tibetische Gerichte serviert.
Das Tenzin Project wurde 2008 mit dem Ziel, das tibetische Leben im Exil zu dokumentieren und zu bewahren, gegründet. Zugleich soll dieses einmalige Projekt auf das heutige Leben der Menschen in Tibet neugierig machen und aufklären.

Das Tenzin Project besteht aus folgenden Mitarbeiter*innen:
Frau Yangchen (Chefkoordinatorin),
Frau Chime Dolker (verantwortlich für Tibet Fotoausstellung),
Frau Kalsang Choedon (Fotoaussteller),
Frau Tsering Wangmo (Fotoaussteller) und
Herr Kunga Gyaltso (tibetischer Traditionskoch).

Seit 2008 bietet der H-TEAM e.V., neben seiner gemeinnützigen Arbeit, mit der Reihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ armen Künstlern und Klienten, die über Kunst einen Weg zurück in die Gesellschaft gefunden haben, eine Plattform, um IHRE Kunst zeigen zu können. Dabei stellen wir die Räumlichkeiten, die Technik und die Öffentlichkeitsarbeit für die jeweilige Ausstellung zur Verfügung. Für viele Künstler ist damit in den letzten Jahres ein Traum in Erfüllung gegangen, weil sie ihre Kunst zeigen konnten. Die Vernissagen werden immer mit einer kurzen Einführung zur gezeigten Kunst, mit Musik und mit Essen und Trinken durchgeführt. Sie sind zu einem wichtigen Treffpunkt für Künstler, für Betroffene und für Gäste aus dem Stadtviertel und weit darüber hinaus geworden. Der Eintritt ist frei. Über Spenden freuen wir uns. Sie gehen an den „Sofort-Hilfe-Fonds für Münchner Bürger in Not“.

Datum der Vernissage: Donnerstag, den 04.04.2019 um 18.30 Uhr.

Dauer der Ausstellung: 05.04 bis 26.04.2019 (Besichtigung bitte nach telefonischer Vereinbarung)

Ort: H-TEAM e.V., Plinganserstraße 19, 81369 München (S- und U-Bahn Harras)

Wir freuen uns auf Sie!



Diese News, Termin oder Veranstaltung wurde veröffentlicht von:
Torsten Sowa
Kontakt:
H-TEAM e.V.
Torsten Sowa, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Plinganserstraße 19, 81369 München
E-Mail: info@h-team-ev.de
www.h-team-ev.de

www.h-team-ev.de




Topthemen auf Presseportal München