Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 05. Februar 2015 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Handtaschenraub
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Die beiden Männer begannen sofort auf die Frau in einer ihr unbekannten Sprache einzureden. Die Dame gab den Männern zu verstehen, dass sie ihn Ruhe gelassen werden wolle.

Völlig unerwartet versetzte ihr nun einer der beiden Männer einen Schulterstoß, worauf die 31-Jährige ins Wanken geriet. Gleichzeitig entriss ihr der zweite Täter die Handtasche, die die Dame in der Hand hielt.

Anschließend flüchteten die beiden Räuber über die Echinger Straße in Richtung Ungererstraße.

Täterbeschreibung:
Der erste Täter ist ca. 30 Jahre alt, 170 cm groß und schlank. Er wird als afroamerikanischer Typ mit tiefschwarzer Haut beschrieben, der einen auffälligen Goldzahn oben links hat. Bekleidet war er mit einer roten Bomberjacke mit Kapuze und Fellbesatz, einer blauen Jeans und einer schwarzen Mütze.

Der zweite Täter ist ebenfalls ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, sportlich, muskulös und wird ebenfalls als afroamerikanischer Typ mit tiefschwarzer Haut beschrieben. Er trug eine schwarze Bomberjacke, blaue Jeans und ein schwarzes Cap.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München