Diese Pressemitteilung wurde am Dienstag, 14. April 2015 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
1. Nachtrag vom 14.04.2015
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Dienstag, 14.04.2015, ging gegen 16.00 Uhr bei der Einsatzzentrale der Münchner Polizei die Meldung ein, dass nach Baggerarbeiten auf dem Grundstück eines Anwesens in der Ludwigshöher Straße in Solln ein Metallteil zum Vorschein gekommen war, bei dem es sich um eine Fliegerbombe handeln könnte.

Die direkten Nachbarn wurden zunächst gebeten in ihren Häusern zu bleiben und unmittelbar angrenzende Straßen kurzzeitig gesperrt.

Vor Ort gruben die eingesetzten Spezialisten das Metallteil aus und stellten fest, dass es sich tatsächlich um eine Flammstrahl Stabbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt, die jedoch bereits aufgeplatzt und ausgebrannt war.

Sämtliche Maßnahmen konnten somit gegen 17.30 Uhr wieder aufgehoben werden.

 

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München