Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 01. Mai 2015 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 02.05.2015
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am 02.05.2015, um 03.00 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Rosenheimer Straße in Ramersdorf zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen, an der über 30 Personen beteiligt waren.

Dabei wurde ein 36-jähriger Münchner durch einen Stich in den Bauch schwer verletzt. Er wurde vom Notarzt in ein Münchner Krankenhaus gebracht und dort sofort operiert. Ein 40-jähriger Münchner erlitt ebenfalls eine Stichverletzung im Bauchbereich. Er fuhr mit einem Taxi in ein Münchner Krankenhaus, wo die Verletzung versorgt wurde. Weitere Personen erlitten noch leichtere Verletzungen (Kopfplatzwunde und Schnittverletzungen).

Das Kommissariat 11 (Tötungsdelikte) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Personalien aller Gaststättenbesucher wurden vor Ort aufgenommen. Es waren über 80 Polizeibeamte im Einsatz.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München