Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 03. Mai 2015 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 03.05.2015
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am 01.05.2015, um 12.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter eine Wohnungstür im obersten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses in der Hansastraße in Untersendling aufzuhebeln.
Der 29-jährige Bewohner befand sich zu dieser Zeit in der Wohnung. Er bemerkte die durch das Aufhebeln verursachten Geräusche, ging zur Tür und öffnete diese. Der Einbrecher erschrak und sagte mehrmals „Sorry“. Der 29-Jährige meinte, dabei einen polnischen Akzent herausgehört zu haben. Der Täter flüchtete und der Hausbewohner verlor ihn aus den Augen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Täterbeschreibung:
ca. 183 cm groß, schlanke Figur, ca. 65 kg, ca. 35-40 Jahre alt, hellbrauner Oberlippenbart (Schnurbart)
Helle, beige/graue Jacke, hellblaue Jeans, dunkelgraue Baseballkappe ohne Aufdruck

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München