Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 11. Juni 2015 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 12.06.2015
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Dienstag, 09.06.2015, sprach ein bislang unbekannter Mann, etwa gegen 15.15 Uhr, an der Wohnungstür einer 85-jährigen Seniorin an der Gräfstraße in Pasing vor. Er behauptete, dass Gas in die Wasserleitungen eingedrungen wäre und er deswegen entsprechende Überprüfungen durchführen müsse.

Im Bad der Wohnung drehte der Mann mehrfach die Wasserhähne auf und zu und forderte anschließend die Seniorin auf, ebenfalls die Wasserhähne zu betätigen.

Als der Rentnerin die Situation komisch vorkam, forderte sie den Mann auf, die Wohnung zu verlassen, was dieser auch tat.

Kurze Zeit später bemerkte die Seniorin, dass aus ihrem Schlafzimmer Schmuck entwendet worden war. Ein Mittäter des vermeintlichen Wasserwerkers, den die 85-Jährige nicht bemerkte hatte, dürfte für den Diebstahl verantwortlich sein.

Täterbeschreibung:
Den vermeintlichen Wasserwerker beschreibt sie als ca. 30 Jahre alten Mann, 170 cm groß und osteuropäischen Typ.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München