Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 23. September 2015 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 24.09.2015
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Eine 44-jährige Frau verließ am Mittwoch, 23.09.2015, gegen 22.15 Uhr, an der Haltestelle Gondrellplatz die Straßenbahn und wollte zu Fuß nach Hause gehen. Als sie schnelle Schritte hinter sich vernahm, drehte sie sich um und sah sich einem Mann gegenüber, der ein Messer in der Halt hielt. Dieser forderte von ihr die Handtasche. Die Frau wollte diese jedoch nicht herausgeben und fing an laut um Hilfe zu schreien.

Aus diesem Grund flüchtete der Unbekannte ohne Beute in Richtung Senftenauer Straße. Dabei bemerkte die 44-Jährige, dass eine weitere Person, die zuvor etwas abseits gewartet hatte, zusammen mit dem Täter davonlief.

Täterbeschreibung:
Männlich, 16-20 Jahre alt, ca. 168 cm groß, schlank, dunkler Teiont, südosteuropäischer Typ, dunkle Haare; dunkelblaues Kapuzenshirt, dunkle Hose; er war mit einem Taschenmesser bewaffnet.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München