Diese Pressemitteilung wurde am Dienstag, 12. Januar 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 13.01.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Freitag, 08.01.2016, klingelte eine unbekannte Frau mehrfach an der Wohnungstür einer 79-jährigen Rentnerin aus München.

Die Unbekannte sprach die ältere Dame an, dass sie eine Umfrage mit ihr durchführen möchte. Im weiteren Verlauf lenkte sie das Gesprächsthema auf Sach- und Geldspenden. Die 79-Jährige begab sich daraufhin kurzzeitig in die Küche, um der Unbekannten ihr Porzellan zu zeigen.

Nach ca. einer halben Stunde sicherte die Unbekannte der 79-Jährigen die Zusendung einer Broschüre zu und verließ die Wohnung. Etwa eine Stunde später bemerkte die Rentnerin, dass vor ihrer Wohnungstür ihr entleerter Geldbeutel lag und ihr Bargeld entwendet wurde.

Nach Angaben der Rentnerin führte die Unbekannte auch bei Nachbarn eine „Umfrage“ durch. Ob dort ebenfalls etwas entwendet wurde, konnte bislang nicht geklärt werden.

Täterbeschreibung:
Weiblich, ca. 22-27 Jahre alt, ca. 170 cm groß, sehr schlank, schwarze glatte schulterlange Haare, sprach Hochdeutsch, südländischer Typ, dunkle große Augen.
Bekleidung: schwarze Hose, schwarze Lederjacke.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München