Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 03. März 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 04.03.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Bereits am Sonntag, 28.02.2016, gegen 04.00 Uhr, war ein 19-jähriger Münchner in der Appenzeller Straße auf dem Nachhauseweg. Plötzlich wurde er von einem unbekannten Mann von hinten auf den Kopf geschlagen.

Zusammen mit noch zwei weiteren Tätern wurde der 19-Jährige festgehalten und man zog ihm sein Mobiltelefon aus der Jackentasche. Anschließend flüchteten die drei Männer vom Tatort.

Täterbeschreibung:
Täter:
Männlich, ca. 180 cm groß, 25 Jahre alt, schlank, unrasiert, südländischer Typ.
Bekleidet mit einem Trainingsanzug (grau/schwarz).

Täter 2:
Männlich, ca. 165 cm groß, 25 Jahre alt, dick, Vollbart, südländischer Typ.
Bekleidet mit schwarzer Nylon-Adidas-Sporthose, schwarzer Winterjacke mit Felleinsatz und schwarzer Winterwollmütze.

Täter 3:
Männlich, ca. 185 cm groß, 25 Jahre alt, schlank, südländischer Typ.
Bekleidet mit schwarzer Jogginghose und weißer Übergangsjacke.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München