Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 23. März 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 24.03.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Mittwoch, 23.03.2016, gegen 15.20 Uhr, überstieg ein unbekannter Wohnungseinbrecher die Balkonbrüstung im Hochparterre eines Anwesens in der Horwitzstraße. Durch Aufhebeln der Balkontür gelang es dem Täter in das Wohnzimmer einzudringen. Durch den Lärm wurden die in der Wohnung anwesenden Mieter aufmerksam und begaben sich ins Wohnzimmer. Daraufhin flüchtete der Einbrecher über den Balkon ohne Tatbeute.

Als der Mieter den Einbrecher auf der Flucht beobachtete, konnte er erkennen, wie drei weitere Männer, die offensichtlich „Schmiere standen“, mit dem Einbrecher flüchteten.

Nachdem die Polizei verständigte worden war, wurde unverzüglich eine Sofortfahndung nach den Einbrechern eingeleitet. Diese verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:
Drei männliche Täter, ca. 175 cm groß, südländischer/slawischer Typ, normale Figur, dunkle, kurze Haare; sie trugen jeweils dunkle Jeanshose und dunklen Pullover.

Der vierte Täter konnte nicht beschrieben werden.

Zeugenaufruf:
Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Horwitzstraße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München