Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 02. Mai 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 02.05.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Sonntag, 01.05.2016, um 22.45 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Geschäftsmann aus dem südöstlichen Landkreis München mit seinem Mazda die B 471 in westliche Richtung.

Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung und der unangepassten Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn, kam er an der Einmündung zur Ludwig-Bölkow-Allee nach links von der Fahrbahn ab.
Er überfuhr zunächst ein Verkehrszeichen mit Rohrmasten und prallte anschließend gegen einen Ampelmasten. Dabei zerschellte das Fahrzeug derart, dass die linke Fahrzeugseite vom Fahrzeug abgerissen wurde.

Der 48-Jährige war nicht angeschnallt und wurde aus dem Pkw geschleudert und kam vor seinem Fahrzeug schwerverletzt zum Liegen.

Der Mazda-Fahrer wurde in ein Münchner Klinikum gebracht, wo er am Montag, 02.05.2016, gegen 06.50 Uhr, seinen schweren Verletzungen erlag.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München