Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 20. Mai 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 20.05.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Freitag, 13.05.2016, klingelte ein bislang unbekannter Mann an einer Wohnungstür in der Pognerstraße in Thalkirchen.
Als die 86-jährige Bewohnerin öffnete, gab er an, Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Die genauen Vorgänge in der Wohnung konnten aufgrund der deutlichen altersbedingten Einschränkungen der Rentnerin nicht ermittelt werden.

Während der Anwesenheit des unbekannten Mannes wurde aus dem Schlafzimmer eine Geldkassette mit mehreren Tausend Euro entwendet. Einen zweiten Täter hatte die 86-Jährige nicht bemerkt.

Täterbeschreibung (Thalkirchen):
Männlich, ca. 180 cm groß, dunkle kurze Haare, sprach hochdeutsch.

Ein weiterer Fall ereignete sich am Dienstag, 17.05.2016, gegen 12.10 Uhr, in der Wilhelm-Busch-Straße in Solln. Eine 76-jährige Rentnerin kam vom Einkaufen zurück, während sich zwei bislang unbekannte Männer bereits vor der Haustür aufhielten und so taten als würden sie einen Namen auf dem Klingelbrett suchen. Als die Rentnerin die Haustür öffnete, folgten ihr die beiden Täter.

Einer der Männer folgte der 76-Jährigen in aufdringlicher Weise bis in ihre Wohnung. Der zweite Täter hielt sich währenddessen zurück. Der Mann gab sich in der Wohnung als Handwerker aus und sagte, er müsse den Wasserdruck aufgrund eines vorangegangenen Wasserrohrbruches überprüfen. Dazu lotste er die Rentnerin in das Badezimmer und bat sie das Wasser aufzudrehen.

In dieser Zeit drang der zweite Mann in die Wohnung ein und entwendete Schmuck aus einer Kommode im Schlafzimmer. Den Angaben der Rentnerin zufolge hatte sich der erste Täter ca. 10 Minuten in der Wohnung aufgehalten. Den zweiten Täter hatte sie nicht bemerkt.

Täterbeschreibung (Solln):
Männlich, 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, rundes Gesicht, kurze blonde Haare, blasse Hautfarbe, sprach hochdeutsch ohne Akzent, Drei-Tage-Bart, kräftige Statur. Bekleidet mit einem Sweatshirt und darunter ein T-Shirt.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Pognerstraße (Thalkirchen) und in der Wilhelm-Busch-Straße (Solln) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesen Trickdiebstählen stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München