Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 01. Juli 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 01.07.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Donnerstag, 30.06.2016, um 10.45 Uhr, konnte ein bislang unbekannter Täter auf den Balkon einer Wohnung im Hochparterre in der Heilmannstraße in Solln klettern.

Dort öffnete er gewaltsam die Balkontür, gelangte so in die Wohnung und durchwühlte diese. Es wurde nichts entwendet.

Danach kletterte der Einbrecher über den Balkon zu einer danebenliegenden Wohnung, wo er ein gekipptes Fenster entriegelte. In der Wohnung konnte er Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro entwenden.

Danach kletterte der Täter auf einen Balkon einer Wohnung im 1. Stock.
Dort war der Wohnungseigentümer zuhause. Er blickte den Täter direkt an, woraufhin sich dieser vom Tatort entfernte. An dieser Wohnung entstand kein Schaden.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 180 cm groß, 30 bis 40 Jahre alt, zentraleuropäischer Typ, leicht gebräunter Teint, dunkelblonder Drei-Tage-Bart, rundliches Gesicht.
Bekleidet mit einem dunklen Baseball-Cap, einem hellen weiten Pullover und hellen beigen enganliegenden Handschuhen.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Heilmannstraße in Solln Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?
Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Heilmannstraße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München