Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 11. August 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 11.08.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Montagnachmittag, 08.08.2016, um 15.15 Uhr, kam eine bislang unbekannte Frau in eine Apotheke am Sportpark in Unterhaching und verlangte ein Nasenspray für Kinder. Die 1,94 Euro für das Spray wollte sie mit einem 50-Euro-Schein bezahlen, den sie nahe bei sich auf die Theke legte. Sie gab an, noch 94 Cent suchen zu wollen und verwickelte die Verkäuferin in ein intensives Gespräch.

Die Verkäuferin wollte der Frau schon das Wechselgeld geben, als sie jedoch bemerkte, dass der 50-Euro-Schein verschwunden war. Die Frau beteuerte jedoch, dass sie die 50 Euro nicht habe und wollte das Wechselgeld. Als die Verkäuferin energisch betonte, dass sie die 50 Euro noch nicht von ihr erhalten habe, bezahlte die Frau mit einem 50-Euro-Schein und ging wieder.
Täterbeschreibung:
Weiblich, ca. 160 cm groß, ca. 30 Jahre alt, dicke Figur, volles Gesicht, schwarze, glatte, lange Haare, südländischer Typ, sprach hochdeutsch; Oberlippenpiercing; Bekleidung: Helles Oberteil mit schwarzer Umhängejacke.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München