Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 08. September 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 08.09.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Ein 27-jähriger Italiener wird seit einigen Wochen in einer sozialen Einrichtung in der Schleißheimer Straße mit Mittagessen verpflegt.

Auch am Donnerstag, 01.09.2016, gegen 14.30 Uhr, befand er sich wieder dort und begab sich nach dem Essen in das Kellergeschoss der Einrichtung. Dabei wurde er von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen beobachtet, wie er sich in einen anderen Raum bewegte. Die beiden Frauen dachten, er würde die Toilette aufsuchen. Da er jedoch nach geraumer Zeit nicht mehr auftauchte, sah eine der Helferinnen nach. Diese bemerkte, dass die Bürotür offen war, und sah den 27-Jährigen vor der Couch, auf der sich die Rucksäcke der Angestellten befanden, stehen.

Auf die Frage, was er denn hier suchen würde, antwortete er, dass er auf die Toilette wollte und sich verlaufen habe. Die Angestellte bemerkte, dass die Rucksäcke geöffnet waren und aus den Geldbeuteln mehrere Euro fehlten. Daraufhin wurde die Polizei verständigt.

Nach anfänglichem Leugnen, konnte jedoch bei der körperlichen Durchsuchung des Tatverdächtigen das Bargeld im Intimbereich versteckt aufgefunden werden. Bei einer späteren Vernehmung gab er den Diebstahl zu.

Daraufhin wurde er von der Polizei vorläufig festgenommen und am Freitag, 02.09.2016, von der Staatsanwaltschaft im Polizeipräsidium München wieder entlassen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München