Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 22. September 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 22.09.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Donnerstag, 22.09.2016, um 02.45 Uhr, befand sich ein stark alkoholisierter 19-Jähriger aus dem Enzkreis in Baden-Württemberg auf der Pacellistraße in der Altstadt. Er wollte nach einem Barbesuch in der Innenstadt zur U-Bahn gehen.

In der Pacellistraße wurde er von zwei unbekannten Männern angesprochen, die ihn aufforderten Bargeld und seine Jacke herauszugeben. Einer der beiden drohte dabei mit einem Taschenmesser.

Der 19-Jährige kam den Forderungen nach und übergab den Tätern seine Jacke und etwas Bargeld. Die beiden Unbekannten flüchteten nach der Tat.

Der 19-Jährige alarmierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:
Täter 1:
Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180-190 cm groß, kräftige Figur, sehr kurze dunkle Haare mit Geheimratsecken. Sprach Deutsch mit leichtem Akzent. Bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzem Hemd und schwarzer Daunenjacke. Führte ein kleines Taschenmesser mit sich.

Täter 2:
Männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 190-195 cm groß, schlanke Figur, helle Haut, kurze blonde Haare. Bekleidet mit beiger Hose, weißem Hemd und dunkler Daunenweste.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München