Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 03. Oktober 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 03.10.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Freitag, 30.09.2016, gegen 21.00 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Veilchenstraße in Kleinhadern ein.

Er versuchte ein Fenster aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Danach wirkte er gewaltsam auf die Fensterscheibe ein, wodurch das Glas zersprang. Dadurch konnte er das Fenster entriegeln, öffnen und so in das Haus gelangen.

Nachdem er das Wohnzimmer im Erdgeschoss durchsucht hatte, ging er in den ersten Stock. Dort schlief ein Bewohner des Hauses in seinem Zimmer, der von den Geräuschen des Einbrechers aufwachte. Er öffnete seine Zimmertür und bemerkte den Einbrecher, der sofort die Flucht ergriff. Er konnte bei dem Einbruch nichts erbeuten.

Der Bewohner alarmierte sofort die Polizei. Eine Fahndung, an der über zehn Streifenwägen beteiligt waren und die über eine Stunde andauerte, verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:
Männlich, 185 cm groß, schlanke, athletische Figur; lange schwarze Hose, evtl. Jeans, langes schwarzes Oberteil.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München