Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 20. Oktober 2016 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 20.10.2016
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Donnerstag, 20.10.2016, gegen 01.30 Uhr, begaben sich ein 47-jähriger und ein 54-jähriger Mann zu Fuß auf den Nachhauseweg.

An der Kreuzung Schwere-Reiter-Straße / Winzererstraße trat ihnen ein unbekannter Mann gegenüber, bedrohte die beiden Männer mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Einer der Männer ging auf den Täter zu, wurde aber von diesem sofort zu Boden gebracht. Abermals richtete der bewaffnete Mann seine Schusswaffe auf die beiden Männer. Nachdem sich die Männer weiterhin zur Wehr setzten, ließ der Räuber letztendlich von seinem Vorhaben ab und flüchtete mit einem hellen Fahrrad in unbekannte Richtung.

Nachdem die Polizei verständigt wurde, wurde eine Sofortfahndung eingeleitet. Diese verlief negativ.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, südländische Erscheinung, sportlich athletische Figur, Drei-Tage-Bart, Halbglatze und kurz geschorenes dunkles Haar an den Seiten, sprach Deutsch mit Akzent. Trug sportliche dunkle Kleidung.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München