Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 22. Februar 2017 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 22.02.2017
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Montag, 20.02.2017, kam ein bislang unbekannter Mann gegen 13.00 Uhr an die Wohnungstür einer 97-jährigen Rentnerin in der Lierstraße.

Der falsche Handwerker gab an, dass er für einige Minuten das Wasser im Keller abstellen müsse. Seiner Legende folgend forderte er die Seniorin auf ins Badezimmer zu gehen, das Wasser aufzudrehen und dies zu beobachten bis sich das Wasser verfärben würde. Der Unbekannte entfernte sich dann wieder.

Als dieses Vorgehen der 97-Jährigen nach etwa 15 Minuten komisch vorkam, stellte sie das Wasser ab und ging aus dem Badezimmer. Nun musste sie feststellen, dass im Schlafzimmer die Schranktüren und Schubläden offen standen.

Ob etwas entwendet wurde, konnte bislang nicht definitiv ermittelt werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften jedoch zwei Täter am Werk gewesen sein. Während einer die Frau im Badezimmer ablenkte, schlich sich der zweite Unbekannte ins Schlafzimmer und suchte dort nach Stehlgut.

Täterbeschreibung:
Täter 1:
Männlich, ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Figur, kurze schwarze Haare.

Täter 2:
Männlich, ca. 170 cm groß, kräftige Figur.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Hinweis Ihrer Münchner Polizei:
Die Polizei richtet sich an die Angehörigen der zum Teil hochbetagten Geschädigten:
Sensibilisieren Sie Ihre Familienmitglieder dahingehend, keine fremden Personen, auch wenn sie sich als Amtspersonen ausgeben, in die Wohnung zu lassen. Ein gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit. Lassen Sie sich den Dienstausweis zeigen. Suchen Sie in Zweifelsfällen Kontakt zu Nachbarn.

Bei Verdacht auf eine Straftat sofort die Notrufnummer 110 wählen!

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München