Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 01. September 2017 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 01.09.2017
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
-siehe Pressebericht vom 31.08.2017, Ziffer 1354

Wie bereits berichtet, verständigte am Mittwochabend, 30.08.2017, gegen 18.30 Uhr, eine 50-jährige Münchnerin die Polizei und gab an, dass ein älterer Mann mit dem Gesicht nach unten im Auermühlbach treiben würde.

Die verständigten Streifen der Polizeiinspektionen 21 (Au) und 23 (Giesing) fuhren zum Einsatzort und sahen auf Höhe der Dollmannstraße einen Mann in Bauchlage flussabwärts treiben.

Von drei Beamten konnte der Mann aus dem Auermühlbach, in dem zur Zeit eine starke und gefährlich Strömung herrscht, gerettet werden. Zwei Beamte, die gleichzeitig ausgebildete Rettungssanitäter sind, begannen sofort mit der Reanimation des 67-Jährigen und führten die Wiederbelebungsmaßnahmen bis zum Eintreffen des verständigten Notarztes durch.

Der 67-Jährige wurde in äußerst kritischem Gesundheitszustand und unter laufender Reanimation in ein Klinikum eingeliefert.

Am Donnerstag, 31.08.2017, wurde die Polizei verständigt, dass der 67-Jährige kurz nach 20.00 Uhr im Krankenhaus verstorben war.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München