Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 11. März 2018 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 11.03.2018
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Samstag, 10.03.2018, gegen 13.40 Uhr, kam es an der Kreuzung Dachauer Straße/Pelkovenstraße zu einem Verkehrs-unfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger.

Eine bislang unbekannte blonde Frau fuhr mit ihrem roten VW Golf, älteres Baujahr, die Dachauer Straße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Pelkovenstraße wollte sie nach links abbiegen. An dieser Stelle gilt eine eigene Ampel für Linksabbieger. Möglicherweise war die Fahrerin durch andere Ampelsignale irritiert und bog bei Rotlicht ab. Dabei übersah sie den 21-jährigen Fußgänger, der zur gleichen Zeit die Pelkovenstraße überqueren wollte.

Die Autofahrerin erfasste den jungen Mann, der daraufhin zu Boden stürzte. Ohne anzuhalten setzte die Fahrerin des VW Golf ihre Fahrt ungeachtet fort und entfernte sich von der Unfallstelle.

Der 21-jährige Fußgänger musste mit einem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus verbracht werden.

Während der Unfallaufnahme entstanden keine Verkehrs-behinderungen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089 6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München