Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 26. Dezember 2013 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Polizeibericht München vom 26.12.2013
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
>Am Freitag, 20.12.2013, hielten sich drei 16-jährige Schüler anlässlich einer Geburtstagsfeier in einem Club auf einem Veranstaltungsgelände am Ostbahnhof auf.

Gegen 21.30 Uhr waren sie gerade vor dem Club um zu rauchen. Dort wurden sie von einer anderen Gruppe von Jugendlichen angepöbelt. Die Täter forderten Wertgegenstände und es kam zu leichten Tätlichkeiten. Zu diesem Zeitpunkt wurden aber noch keine Wertsachen weggenommen.

Kurz darauf kam die Tätergruppe erneut auf die 16-Jährigen zu und forderte sie auf in einen Hinterhof mitzukommen. Dort wurden die Schüler erneut geschlagen und ihnen die Handys abgenommen. Einer der Schüler übergab zusätzlich noch einen Fünf-Euro-Schein.

Anschließend konnten die Täter unerkannt flüchten.


Täterbeschreibung:
1. Männlich, ca. 17-18 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, sportliche Figur, schwarze, kurze Haare, rundes Gesicht; bekleidet mit schwarzer „Alpha Industries“-Jacke mit weißer Schrift auf Brusthöhe

2. Männlich, ca. 17-18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, normale Figur, schwarze, kurze Haare, rundes Gesicht; bekleidet mit schwarzer hüftlanger Jacke und dunkler Jeans

3. Männlich, ca. 17-19 Jahre alt, ca. 180 cm groß, sportliche Figur, hellbraune, gegelte Haare, vermutlich linksgescheitelt; bekleidet mit schwarzem Parka mit Fellkapuze und heller ausgewaschener Jeans.

Alle drei Täter sprachen deutsch mit ausländischem Akzent, alle drei sind südländische Typen, vermutlich türkisch oder irakisch.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München