Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 03. Januar 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Polizeibericht München / 1. Nachtrag vom 02.01.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Ein Ehepaar aus der Nachbarschaft bemerkte am Montag, den 30.12.2013, gegen 23.45 Uhr, Rauch am Anwesen eines Einfamilienhauses. Die Frau rief die Feuerwehr – während ihr Mann die älteren Hausbewohner (86 und 83 Jahre alt) verständigte.

Nach ersten Erkenntnissen waren auf der Terrasse ein Tisch und mehrere Stühle in Brand geraten. Die Flammen griffen danach auf das Dach und einen Schuppen über.

Die Freiwillige Feuerwehr Planegg löschte den Brand. Das beschädigte Hausdach wurde provisorisch abgedeckt.
Der Schaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Beide Bewohner wurden durch den Brand nicht verletzt. Aufgrund der Aufregung wurden sie aber vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, das sie heute (02.01.2014) wieder verlassen konnten.

Die Brandfahnder der Münchner Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München