Diese Pressemitteilung wurde am Dienstag, 16. Oktober 2018 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 16.10.2018
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Dienstag, 09.10.2018 kaufte gegen 18.50 Uhr ein in München wohnhafter 39-Jähriger Nigerianer in einem Supermarkt am Ostbahnhof ein.

Dort traf er auf zwei ca. 50 Jahre alte Frauen, die ihm bereits vom Sehen her bekannt waren. Die Frauen unterhielten sich und eine der Frauen beschimpfte den 39-Jährigen als „Neger“.

Im Kassenbereich nahm die Begleiterin der Frau einen Karton, mit dem sie dem 39-Jährigen zweimal in den Bauch schlug.

Der 39-Jährige suchte im Anschluss ein Münchner Krankenhaus auf, wo eine leichte Verletzung im Bauchraum diagnostiziert wurde.

Im Anschluss daran erstattete er bei der Polizeiinspektion 22 (Bogenhausen) eine Anzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 44, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München