Diese Pressemitteilung wurde am Samstag, 04. Januar 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Polizeibericht München / 2. Nachtrag vom 03.01.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Freitagnachmittag, 03.01.2014, entdeckte ein Mitarbeiter der städtischen Kompostieranlage in der Tischlerstraße in Großhadern unter der geschlossenen Eisdecke einer mit Wasser gefüllten Senkgrube einen dunklen Fleck. Er pickte ein Loch in die Eisdecke und stellte fest, dass es sich um einen menschlichen Körper handelte. Er verständigte die Rettungskräfte.

Vor Ort öffnete die Feuerwehr die Eisschicht und barg die Leiche. Sie wurde in die Rechtsmedizin verbracht. Es handelt sich ersten Erkenntnissen nach um eine bislang unbekannte Frau im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Sie war mit einem Oberteil und Jeans bekleidet.

Das vorläufige Obduktionsergebnis ergab, dass es keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung gibt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Sie sollen klären, welche Umstände zum Tod der unbekannten Frau geführt haben.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München