Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 22. November 2018 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Auszubildender zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker (m/w/d)
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages

22.11.2018, PP München


Durch das Polizeipräsidium München wird zum Ausbildungsstart 2019 voraussichtlich ein Ausbildungsplatz zum Kraftfahrzeug-Mechatroniker (m/w/d) mit Ausbildungsschwerpunkt „System- und Hochvolttechnik“
Bewerbungsfrist: 18.01.2019


beinhaltet u.a. das Erlernen der Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen im Allgemeinen sowie schwerpunktbezogen die Instandhaltung, Fehleranalyse und Instandsetzung elektronischer, mechanischer, hydraulischer und pneumatischer Systeme von Kraftwagen mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren und zukünftig verstärkt von Elektro- oder Hybridantrieben.

Das zukünftige Berufsbild wird geprägt vom Umgang mit elektronischen bzw. computergestützten Mess- und Diagnosegeräten sowie der Wartung und Reparatur von unterschiedlichen Antriebssystemen und der routinierte Umgang mit Komponenten der Informations- und Kommunikationssysteme.

Als Schulabschluss ist mittlere Reife oder qualifizierender Haupt- / bzw. Mittelschulabschluss erwünscht bzw. schulische Leistungen, die den Erwerb eines solchen Abschlusses erwarten lassen.

Des Weiteren sollten Sie gute handwerkliche Fertigkeiten, technisches Verständnis sowie logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen besitzen.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Polizeipräsidium München eine Zusage zur Übernahme nach Beendigung der Ausbildung derzeit nicht in Aussicht stellen kann.

Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre.

Bei herausragenden Leistungen sind Ausbildungsverkürzungen möglich.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Kiser, Tel.: 089 / 6216-3130 gerne zur Verfügung.


Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt, wir bitten jedoch, die erhöhten körperlichen Anforderungen bei einer Bewerbung zu berücksichtigen.

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern (Art. 7 Abs. 3 BayGIG).


Bei einer modernen Großstadtpolizei - dem Polizeipräsidium München - bieten wir Ihnen einen krisensicheren, sehr interessanten und zukunftsorientierten Arbeitsplatz.
Wenn Sie sich für eine Ausbildung in unserem Hause interessieren und das Anforderungsprofil erfüllen, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (lückenloser tabellarischer Lebenslauf, die beiden letzten Schulzeugnisse und ggf. Praktikums-/Arbeitszeugnisse) bis zum 18.01.2019 an das

Polizeipräsidium München
Abt. Personal, P2
Tegernseer Landstr. 210
81549 München

Falls Sie sich per E-Mail bewerben möchten, senden Sie Ihre Bewerbung (Anlagen ausschließlich als PDF) an pp-mue.muenchen.p2.bewerbungen@polizei.bayern.de. (Bewerbungen an eine andere als die angegebene E-Mail-Adresse werden nicht berücksichtigt). E-Mails bitte nicht größer als 5 MB.

Mit der Bewerbung erteilen die Bewerber ihr Einverständnis zur elektronischen Erfassung ihrer Bewerbungsunterlagen. Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.



Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München