Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 05. Mai 2019 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 05.05.2019
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am 04.05.2019, gegen 23.00 Uhr, befand sich ein 36-jähriger Münchner in der Schillerstraße. Dort geriet er in eine Auseinandersetzung mit einer Gruppe, die nach seinen Angaben aus vier bis fünf Männern bestand. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung erhielt er einen Schlag ins Gesicht und stürzte zu Boden, wo er bewusstlos liegen blieb.
Die Männer entfernten sich danach in Richtung des Hauptbahnhofs.

Ein Mitarbeiter eines Hotels in unmittelbarer Nähe hörte einen Schlag, sah draußen nach und fand den 36-Jährigen vor dem Hoteleingang auf den Boden liegend. Er alarmierte den Rettungsdienst und die Polizei.

Der 36-Jährige wurde zur Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen einer Absuche durch die eingesetzten Polizeieinsatzkräfte wurde die Geldbörse des 36-Jährigen ohne Bargeld in der Nähe des Tatortes aufgefunden.

Zeugenaufruf:
Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen in der Schillerstraße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München