Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 04. September 2019 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 04.09.2019
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Samstag, 31.08.2019, gegen 05:30 Uhr, befand sich eine 63-Jährige aus Unterhaching (thailändische Staatsangehörige) am dortigen S-Bahnhof und wollte zur Arbeit fahren. Sie wurde plötzlich von einem unbekannten Mann angesprochen und aufgrund ihrer Herkunft beleidigt.

Außerdem zog der Mann ein Taschenmesser und stach in Richtung der 63-Jährigen. Sie konnte den Stichen ausweichen und floh in eine einfahrende S-Bahn.

Zum Tatzeitpunkt befanden sich am Bahnsteig mehrere Passanten, welche den Vorfall beobachtet haben könnten.

Das Kommissariat 44 (Staatsschutzdelikte) hat die Ermittlungen wegen einer gefährlichen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung aufgenommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 35 Jahre alt, kurze Haare, schlanke Figur, osteuropäischer Typ, war mit einem Fahrrad unterwegs.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 44, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München