Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 11. November 2019 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 11.11.2019
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Samstag, 09.11.2019, gegen 18:00 Uhr, wurde ein 41-jähriger Münchner von fünf unbekannten Jugendlichen beim Verlassen eines Geschäftes umkreist und am Weitergehen gehindert. Die Jugendlichen forderten ihn auf, sein Handy herauszugeben und hielten ihn dabei an den Armen fest.

Als der 41-Jährige eine Zeugin ansprach und aufforderte die Polizei zu verständigen, ließen die Jugendlichen von ihm ab und flüchteten ohne Beute.

Der 41-Jährige wurde bei der Tat nicht verletzt.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
Täter 1:
Männlich, ca. 17 Jahre alt, braun-schwarze, kurze, lockige Haare, unrasiert/3-Tage-Bart

Täter 2:
Männlich, ca. 16 Jahre alt, ca. 163 cm groß, braun-schwarze Haare; er führte einen orangefarbenen Basketball mit sich

Täter 3, 4 und 5:
Männlich, ca. 16 Jahre alt, ca. 163 cm groß, braun-schwarze Haare

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München