Diese Pressemitteilung wurde am Freitag, 22. November 2019 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 22.11.2019
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Dienstag, 19.11.2019, gegen 15:00 Uhr, kam eine 84-jährige Münchnerin vom Einkaufen nach Hause. Im Treppenhaus begegnete sie einer unbekannten Frau. Diese folgte ihr zu ihrer Wohnung und ging dann unaufgefordert mit der 84-Jährigen in diese hinein. Sie bat die ältere Dame ihr ein paar Straßennamen aus der Umgebung aufzuschreiben, damit sie diese leichter finden kann. Weiterhin breitete sie plötzlich ein großes Tuch aus, was dazu führte, dass die Seniorin aus dem Bereich der Küche nicht mehr in den Flur der Wohnung sehen konnte.

Die Rentnerin wurde nun ungehalten und verwies die Dame aus der Wohnung. Diese kam dann der Aufforderung nach. Am Abend entdeckte die Rentnerin, dass ihr zwei Gedenkmünzen entwendet worden waren. Es war wohl noch ein zweiter Täter unbemerkt in die Wohnung gelangt und hatte hier nach Wertsachen gesucht.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben:
Weiblich, dunkle Haare, ausländischer Akzent, schwarze Kleidung, gepflegtes Aussehen.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Kellerstraße, Preysingstraße und Milchstraße in Haidhausen Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München