Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 01. Dezember 2019 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 01.12.2019 - 1. Nachtrag
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Sonntag, 01.12.2019, kam gegen 02:00 Uhr einer Streife der Polizeiinspektion Germering (Polizeipräsidium Oberbayern Nord) ein Pkw, VW, entgegen. Dieser war Augenscheinlich nur mit Jugendlichen besetzt.

Die Streife wendete um dem Pkw einer Kontrolle zu unterziehen. Der Fahrer beschleunigte und fuhr in Richtung Stadtgrenze München.

Die Streife der PI Germering forderte über Funk Unterstützung an, woraufhin sich auch mehrere Streifen des PP München in Richtung Germinger Weg machten.

Bereits vor dem Eintreffen der Unterstützungsstreifen aus München verlor der Fahrer in einer Rechts-/Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr gegen ein Verkehrszeichen und kam nach rechts von der Fahrbahn in einen Acker ab. Dort blieb das Fahrzeug stehen und die Insassen flüchteten zu Fuß.

Dieses Unfallgeschehen konnte durch die Streife der PI Germering aus größerer Entfernung beobachtet werden.

Im Rahmen der Fahndung durch die Polizeikräfte konnten alle Insassen, im Alter von 14-15 Jahren, gestellt werden. Ein Polizeihubschrauber unterstütze die Fahndungsmaßnahmen.

Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 14-Jährigen aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck, der unbemerkt den Fahrzeugschlüssel seiner Eltern entwendete.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Die Jugendlichen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Gegen den Jugendlichen wird wegen diverser Verkehrsdelikte ermittelt.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München