Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 10. Februar 2020 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 10.02.2020
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Fall 1:
Im Zeitraum von 07.02.2020 bis 09.02.2020, kletterten bislang unbekannte Täter auf die Dachterrasse einer Wohnung im 1. Obergeschoss in der Sachsenspiegelstraße und drangen hier über die Terrassentür gewaltsam in die Wohnung ein.

Aus der Wohnung wurden Schmuck, Uhren und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Anschließend entfernten sich die Einbrecher in bislang unbekannte Richtung.

Fall 2:
In der Zeit von 08.02.2020 bis 09.02.2020, drangen unbekannte Täter gewaltsam über ein Fenster im 2. Obergeschoss in eine Wohnung in der Nordendstraße ein. Sie erreichten das Obergeschoss, indem sie über ein Gitter hochkletterten.

In der Wohnung wurde Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet. Im Anschluss flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Fall 3:
Am Samstag, 08.02.2020, in der Zeit von 15:45 Uhr bis 16:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der Schwanseestraße ein. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang über eine Wohnungstür und konnten eine Geldbörse mit circa hundert Euro Bargeld entwenden.

Im Anschluss konnten die unbekannten Täter die Wohnung in unbekannte Richtung verlassen.

Das Kommissariat 53 (Einbrüche) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in den oben genannten Straßen Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesen Einbrüchen stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München