Diese Pressemitteilung wurde am Donnerstag, 05. November 2020 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 05.11.2020
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Donnerstagabend, 29.10.2020, wurde der Polizei von einem 80-jährigen Münchner nachträglich ein Verkehrsunfall in Harlaching gemeldet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der 80-jährige Münchner, gegen 18:00 Uhr, an der Kreuzung zur Naupliastraße die Fußgängerampel der Miesbacher Straße überqueren. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw, der gerade in die Miesbacher Straße einbog. Der 80-Jährige stürzte und wurde verletzt.

Der Fahrer des Pkw hielt an und erkundigte sich nach der Gesundheit des 80-Jährigen, ein Austausch von Personalien fand nicht statt. Anschließend fuhr der Fahrer des Pkw weiter, der 80-Jährige bemerkte zu Hause seine Kopfverletzungen. Er musste durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft unter anderem, ob eine Unfallflucht vorliegen könnte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um einen größeren hellgrauen Pkw, der mit einem Mann besetzt war

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum o.g. unfallbeteiligten Pkw und dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München