Diese Pressemitteilung wurde am Montag, 17. Februar 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 18.02.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Montag, 17.02.2014, gegen 02.30 Uhr, war eine 34-Jährige mit ihrem Hund spazieren. Als sie sich umdrehte, entdeckte sie einen unbekannten Mann, der mit Blickrichtung zu ihr, an seinem entblößten Genital manipulierte. Als die Frau den Unbekannten auf seine Handlungen ansprach, reagierte dieser zunächst nicht, sondern manipulierte weiter. Erst als die Frau ihr Handy aus der Tasche zog und drohte, die Polizei zu rufen, reagierte er. Nach der Tat entfernte er sich in Richtung Lautensackstraße.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 180 cm groß, schlank; helle Baseballmütze, dunkle Regenjacke, helle Jogginghose

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München