Diese Pressemitteilung wurde am Sonntag, 01. Juni 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 02.06.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Sonntag, 01.06.2014, gegen 05.45 Uhr, befand sich ein 31-jähriger spanischer Tourist in der U 6 Richtung Innenstadt. Zuvor hatte er ein Musikfestival im Münchner Norden besucht.

Als er sich gerade mit seinem Mobiltelefon beschäftigte, kam eine unbekannte Person auf ihn zu und griff unerwartet nach dem Handy. Der Tourist versuchte sein Handy festzuhalten. Es kam zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der unbekannte Täter den 31-Jährigen schubste. Dadurch gelang es ihm das Telefon an sich zu reißen.

Am Marienplatz flüchtete der Täter mit der Tatbeute aus der U-Bahn und konnte entkommen.

Der Spanier wurde bei der Auseinandersetzung nicht verletzt.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 20-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, westeuropäischer Typ, normale Figur, dunkle, kurze Haare; Bluejeans, schwarze Jacke.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München