Diese Pressemitteilung wurde am Samstag, 21. Juni 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 22.06.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am 21.06.2014, gegen 18.15 Uhr, löste ein bislang unbekannter Täter die Alarmanlage in ein Einfamilienhaus in der Bertelestraße in Solln aus. Er war davor offenbar über ein Fallrohr auf einen Balkon im 1. Stock geklettert und konnte dort über ein Fenster in das Haus einsteigen. Dort durchsuchte er die Schränke in verschiedenen Zimmern. Dabei löste er die Alarmanlage aus. Er verließ sofort das Haus und wurde auf der Flucht von einem Zeugen beobachtet, wie er die Bertelestraße in Richtung der Whistlerstraße entlang lief. Zudem fiel dem Zeugen ein grauer Pkw mit einem ausländischen Kennzeichen auf, der in der Nähe des Hauses mit Blick auf das Haus stand und ebenfalls sofort wegfuhr. Der Pkw steht möglicherweise im Zusammenhang mit dem Einbruch. Über gestohlene Gegenstände liegen noch keine Informationen vor.

Täterbeschreibung:
Einsteiger: männlich, ca. 30-40 Jahre, sportlich / schlanke Figur, ca. 175 – 180 cm groß, rundes Gesicht mit großer Hakennase, dunkle, eher schmale Augen, dunkle, kurze Haare. Bekleidet mit einem türkisen T-Shirt, blauer Jeans. Trug graue Arbeitshandschuhe (Strick) mit dunklen Noppen.

Pkw-Führer: männlich, ca. 40 Jahre, rundes, dickes Gesicht. Bekleidet mit gelben Oberteil

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München