Diese Pressemitteilung wurde am Samstag, 12. Juli 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 12.07.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am 11.07.2014, gegen 20.50 Uhr, befand sich eine 35-Jährige aus Planegg mit ihrem 30-jährigen Lebensgefährten aus München in einer Wohnung von Angehörigen ihrer Familie in der Bergmannstraße im Westend.

Sie gerieten in einen Streit, in dessen Verlauf die 35-Jährige den Münchner mit einem Küchenmesser angriff. Der 30-Jährige erlitt Verletzungen am Hals und konnte aus der Wohnung flüchten. Vor dem Haus brach er aufgrund seiner Verletzungen zusammen.

Zeugen alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Die Täterin entfernte sich vom Tatort und konnte im Rahmen einer Sofortfahndung gegen 22.30 Uhr festgenommen werden. Die Münchner Kriminalpolizei (K 11 – Tötungsdelikte) hat die Ermittlungen aufgenommen. Die 35-Jährige wird heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München