Diese Pressemitteilung wurde am Mittwoch, 23. Juli 2014 in der Kategorie Polizei Presse von München Presse veröffentlicht.
Pressebericht vom 23.07.2014
Pressemitteilung Polizei München
Polizei München - Bericht des Tages
Am Mittwoch, 16.07.2014, gegen 10.00 Uhr, stand ein unbekannter Mann vor der Wohnung einer 85-jährigen Rentnerin an der Tegernseer Landstraße. Er gab sich als Angestellter der Firma aus, welche bei der Rentnerin regelmäßig die Wohnung reinigt. Die betagte Frau gewährte dem Unbekannten deshalb Zutritt zur Wohnung. Der Mann reinigte etwa 45 Minuten die Wohnung und entfernte sich dann unter dem Vorwand, den Müll rausbringen zu wollen. Nach dem Eintreffen der richtigen Putzkraft stellte die Rentnerin fest, dass ihre Schmuckschatulle mit ca. 10 Ketten, 2 Paar Ohrringen sowie ihrem Ehering gestohlen worden war. Der Unbekannte konnte unerkannt entkommen.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 180 cm groß, hager, faltiges Gesicht, kurze schwarze Haare, braune Augen, sprach bayrisch.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Tegernseer Landstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere Polzeiberichte des Tages





Topthemen auf Presseportal München